Geburtsvorbereitende Akupunktur

Durch geburtsvorbereitende Akupunktur wird der Körper und das Gewebe von Gebärmuttermund auf die Geburt vorbereitet, wodurch sich unter der Geburt der Muttermund schneller öffnen und die Wehentätigkeit angeregt werden soll. Ebenso kann die Eröffnungsphase laut Studien um 2 Stunden verkürzt werden.

Dies sollte ab der 36. Schwangerschaftswoche einmal wöchentlich durchgeführt werden. Eine Sitzung dauert zwischen 20 und 30 Minuten.

Sollte bei Ihnen das Kind verkehrt herum liegen (Steißlage, Beckenendlage), kann man mit Akupunktur versuchen, das Baby in die richtige Lage zu bringen.