Urogynäkologie

Die Urogynäkologie befasst sich mit der Diagnostik und Therapie von ungewolltem Harnverlust sowie Gebärmuttersenkung und/oder Senkung der vorderen oder hinteren Scheidenwand und den daraus resultierenden Beschwerden.

Blasenschwäche/Harnverlust

Ungewollter Harnverlust ist ein sehr häufiges Problem, nicht nur bei älteren Frauen.

Vorangegangene Schwangerschaften, schwere körperliche Arbeit oder Übergewicht können zur Schwächung des Beckenbodens führen und in weiterer Folge zu Harnverlust oder auch zu Stuhlverlust. Dies führt nicht selten zu sozialem Rückzug und einer beträchtlichen Einschränkung der Lebensqualität.

Da dies vielen Frauen peinlich ist und ein Tabu darstellt, vergehen manchmal bis zur Diagnosestellung oft viele Jahre. Das muss nicht sein! Lassen Sie mich Ihnen helfen, indem Sie mich auf Ihr Problem aufmerksam machen und wir durch weiterführende Untersuchungen das Problem lösen und eine individuelle Therapie beginnen können.

Je nach Ursache der Inkontinenz ist oft eine gezielte Beckenbodentherapie wirksam, auch medikamentöse und operative Behandlungsmethoden sind möglich.

Durch meine nunmehr langjährige Erfahrung und Arbeit in der Urogynäkologie gehört für mich die Abklärung des Harnverlustes als unverzichtbarer Bestandteil zur gynäkologischen Betreuung dazu.

Gebärmutter/Scheidensenkung

Dabei senkt sich die Gebärmutter nach unten in die Scheide hinein, häufig geht damit eine Senkung der vorderen und/oder hinteren Scheidenwand einher.

Beschwerden wie Fremdkörpergefühl in der Scheide, Druckgefühl nach “unten“, Unterbauchschmerzen mit Ausstrahlung in den Rücken, vermehrter Harndrang oder Harnverlust, Blasenentleerungsstörungen und vermehrte Harnwegsinfektionen (Blasenentzündungen) oder Schwierigkeiten bei der Stuhlentleerung können dadurch entstehen.

Es gibt mehrere Therapiemöglichkeiten

  • gezieltes Beckenbodentraining
  • Pessar (Ring oder Würfel)
  • lokale Hormontherapie (Zäpfchen, Salbe)
  • Operation

Sollten Sie davon betroffen sein, bespreche ich gerne mit Ihnen Ihre individuelle Situation, um die für Sie bestmögliche Therapie und Lösung Ihrer Beschwerden zu finden.